Belohnung für junge Servettiens

22.05.2014 00:00:00 | maroons

U18 darf im Stade de Genève ran

Wie wir schon berichteten, spielt die diesjährige U18-Mannschaft des SFC eine hervorragende Saison. Nun, vier Spiele vor Schluss, haben sich Hugh Quennec und sein Staff dazu entschieden, die Jungs zu belohnen.

Für das letzte Heimspiel der Saison, gegen die Jungtalente des FC Basels, dürfen die Spieler um Trainer Massimo Lombardo im Stade de Genève antreten. Damit soll den jungen Grenats die Wertschätzung entgegengebracht werden, die sie mit den aktuellen Leistungen verdienen. Man hofft zudem auf zahlreiche Zuschauer, die sich das Spiel nicht entgehen lassen möchten.

Nach dem Spiel gegen den FCB, geht es für Servette noch zweimal nach Zürich. Als erstes geht es gegen den FCZ, eine Woche später könnte es zur Finalissima gegen GC kommen.

 

Maroons.ch bleibt für euch am Ball!

Das Restprogramm unserer U18:

SA 24.05.2014 / 14:00 Uhr Servette FC – BSC Young Boys (Stade de Balexert, Genf)

MI 28.05.2014 / 18:00 Uhr Servette FC – FC Basel (Stade de Genève, Genf)

SA 31.05.2014 / 15:00 Uhr FC Zürich – Servette FC (Heerenschürli, Zürich-Schwamendingen)

SA 07.06.2014 / 14:00 Uhr Grasshopper Club Zürich – Servette FC (GC/Campus, Niederhasli)