Barroca ersetzt Müller wohl länger

03.12.2014 00:00:00 | maroons

 

 

DK befasst sich mit Müller-Foul

Der Servette-Goalie Roland Müller war am Samstag, 29. November 2014, im Spiel gegen den FC Wil (1:0) wegen eines Fouls an Samir Fazli vom Schiedsrichter mit einer direkten Roten Karte bestraft worden. Der für das Verfahren bei der Swiss Football League (SFL) zuständige Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen, der gemäss Reglement maximal vier Spielsperren aussprechen kann, hat nun entschieden, die Unterlagen an die Disziplinarkommission der SFL zu überweisen. Er ist der Ansicht, dass seine Spruchkompetenz allenfalls überschritten werden könnte.

http://www.sfl.ch/news/ticker/artikel/dk-befasst-sich-mit-mueller-foul/

Der mazedonische Internationale Samir Fazli fällt beim FC Wil mit einer Hirnerschütterung und einem Nasenbeinbruch für die letzten beiden Ligaspiele vor der Winterpause aus. Der Stürmer war am Samstag im Spiel gegen Servette (1:0) vom herauslaufenden SFC-Torhüter Roland Müller getroffen worden und musste hospitalisiert werden. Am Montagmittag konnte Fazli das Spital wieder verlassen

http://www.sfl.ch/news/ticker/artikel/wils-fazli-erleidet-hirnerschuetterung/