Der SC Olhanense ringt Servette ein Unentschieden ab

17.01.2019 12:34:52 | Peter

Servette und Olhanense trennen sich 1:1

 

Das Trainingslager im portugiesischen Vilamoura ist lanciert. Die Servettiens bereiten sich an der sonnigen Algarveküste auf die Rückrunde vor und traten gestern in der Trainingsanlage zum ersten Testspiel an. Mit dem SC Olhanense wartete ein Vertreter der dritten portugiesischen Liga auf den SFC.

Sich der Rolle als „Underdog“ ergeben, spekulierten die Portugiesen demnach vor allem auf Konterchancen und liessen die Schweizer anlaufen. Schalk traf bereits nach 5 Minuten zum ersten Mal das Aluminium. Die Grenats zeigten sich offensiv bemüht, fanden aber lange kein Mittel, um das gegnerische Defensivbollwerk zu durchbrechen. So kam Koné in der 34. Minuten zur nächsten Grosschance. Der Ivorer enteilte seinem Bewacher und traf zur vermeintlichen Führung. Der Schiedsrichter gab den Treffer wegen einer knappen Abseitsposition nicht.
In der zweiten Halbzeit hallte zum zweiten Mal ein Alu-Geräusch über den Platz. Der eingewechselte Chagas scheiterte mit seinem Abschlussversuch ebenfalls am Pfosten. Der Brasilianer liess sich davon aber nicht unterkriegen und erzielte wenig später das verdiente 1:0 für den SFC. Nach einer abgwehrten Stevanovic-Flanke, spedierte Sauthier den Abpraller scharf in die Gefahrenzone zurück, wo Chagas lauerte und die Kugel im Tor unterbrachte. Die Freude über die Führung sollte aber nur von kurzer Dauer sein. Der SCO glich die Partie lediglich 5 Minuten danach wieder aus. Eine Standardsituation wurde den Genfern zum Verhängnis.
Trotz weiterer Chancen schafften es die Grenats nicht mehr, die Partie auf ihre Seite zu kippen. So endet das freundschaftliche Aufeinandertreffen zwischen den beiden Vereinen mit einem 1:1.

Bereits heute Abend erwartet die Mannschaft von Alain Geiger den nächsten Testspielgegner. Im nahegelegenen Albufeira trifft Servette auf das kroatische Spitzenteam des HNK Rijeka.

Servette FC – SC Olhanense 1:1 (0:0)

Browns Club : ? Zuschauer
Schiedsrichter : ?
Tore : 62‘ Chagas (1:0), 67‘ ? (1:1)

Servette FC : Kiassumbua (46‘ Frick) ; Vouilloz (46‘ Sauthier), Mfuyi (46‘ Rouiller), Sarr (66‘ Strohbach), Strohbach (46‘ Severin) ; Maccoppi (46‘ Holcbecher) ; Imeri (46‘ Stevanovic), Wüthrich (46‘ Antunes), Duah (46‘ Cognat (77‘ Duah)) ; Schalk (46‘ Alphonse), Koné (46‘ Chagas)

Verwarnungen : /

Bemerkungen : Servette ohne Busset, Lang, Souare (Verletzt), Castanheira, Cespedes, Follonier, Omeragic, Routis (Nicht im Aufgebot), 5‘ Pfostenschuss von Schalk, 34‘ Abseitstor von Koné, 55‘ Pfostenschuss von Chagas, Testspieler beim SFC: Mathis Holcbecher (Servette FC U18), Ivann Strohbach (Servette FC U21), Nicolas Vouilloz (Servette FC U18)

Das Tor von Mychell Chagas im Video: