Testspieler verweilen im Probetraining

02.07.2018 23:53:32 | Peter

Geiger bastelt an seinem Kader


Die Vorbereitungsphase läuft und in Genf plant man die Kaderzusammenstellung der kommenden Saison. Aus diesem Grund sind auch Testspieler in den Trainingseinheiten im Stade de Balexert anzutreffen.

Einer davon ist der Abwehrspieler Yoan Severin. Der Franzose stammt ursprünglich aus der Nachwuchsabteilung von Olympique Lyonnais, wechselte aber noch im Juniorenalter via Evian-Thônon-Gaillard zu Juventus Turin. Bei der "alten Dame" schaffte es der Junioreninternationale nicht in die 1. Mannschaft und wurde nach Belgien zum SV Zulte Waregem transferiert. In Westflandern verkrachte sich Severin mit dem Trainer und wurde ein Jahr lang auf der Bank schmoren gelassen. Trotz dem steinigen Weg, den er zu kommen scheint, hält Alain Geiger grosse Stücke auf den 21-jährigen. Gegenüber der TdG attestierte der Neo-Servette-Trainer Severin grosse Qualitäten, stufte eine Verpflichtung aufgrund des offenen Stürmerpostens nicht als oberste Priorität ein.

Auf genau dieser Stürmerposition wird in diesen Tagen der nächste Probespieler erwartet. Filip Raicevic vom FC Bari soll sicherlich bis am Mittwoch für das Testspiel gegen Stade Nyonnais in der Schweiz weilen. Der 25-jährige Montenegriner (3 Länderspiele) verbrachte die letzte Spielzeit bei Pro Vercelli, wo er in 34 Einsätzen 4 Tore erzielen konnte.