Paulo Diogo zu Schaffhausen

27.12.2005 21:14:26 | maroons
Nachdem sich alle gefragt haben was denn jetzt eigentlich mit Paulo Diogo läuft, hier nun die Info: FC Schaffhausen engagiert Paulo Diogo (30) bis Ende Saison. Der ehemalige Mittelfeldspieler von Lausanne, Servette, Grenoble und Sion kommt nach seinem Kreuzbandriss zurück in die Meisterschaft. Ironie des Transfers, er kommt zurück ins Stadion Breite, dort wor er seinen linken Ringfinger verloren hat im Dezember 2004. /qsi Quelle Top11.ch unsere Meldung vom 26.4.05: Es war eines der letzten Spiele mit Servette wo sich Diogo beim Torjubel auf tragische Weise den Finger abgerissen hat. Nun ist er beim FC Sion und dieser wird im Aufstiegsrennen in der Challenge League auf den portugiesisch-schweizerischen Doppelbürger verzichten müssen. Der Mittelfeldspieler zog sich vorgestern gegen Vaduz in der 92. Minute einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu. Diogo wird in den nächsten Tagen operiert und fällt rund sechs Monate aus. Sein Vertrag in Sitten endet am 30. Juni 2005.