Super League wird aufgestockt

12.06.2009 00:00:00 | maroons

Super League wird aufgestockt

In der Axpo Super League sollen künftig 12 statt wie bisher 10 Mannschaften spielen. Das beschloss die Swiss Football League SFL an ihrer Generalversammlung.
 
Der Zeitpunkt der Aufstockung sowie der Spielmodus für die ASL und die Challenge League sind noch unklar. Bis November sollen die Details ausgearbeitet werden.
 
Zudem entschied die SFL, dass der FC Vaduz weiterhin in der ASL oder ChL mitspielen kann.
Zum Nachfolger ihres Präsidenten Peter Stadelmann, der als Nati-Delegierter kandidiert, wählten die Klubs den Berner Thomas Grimm. / http://www.txt.ch
 
Die Aufstockung kommt frühestens auf die Sasion 2010/2011, was sehr wahrscheinlich heissen würde, das nächstes Jahr die ersten 3 der Challenge League aufsteigen würden und der vierte in die Barrage käme.
 
Ausserdem wird Servette nächste Saison definitiv „international“ spielen, da der FC Vaduz wieder für die ChL zugelassen wurde.
 
/peter