Castella findet neuen Job

03.09.2009 00:00:00 | maroons

Castella übernimmt U20-Nati

Gérard Castella wird Trainer der U20-Nationalmannschaft. Der 56-Jährige besetzt damit die seit dem Abgang von Pierre-André Schürmann zu Xamax vakante Stelle im Nachwuchsbereich.
 
Castella kümmert sich künftig um die Nachwuchsausbildung im Schweizerischen Fussballverband und die U20-Auswahl im Speziellen. Dort ersetzt er Pierluigi Tami, der von Schürmann die U21-Nati „geerbt“ hat.
 
Zuletzt war Castella von September 2008 bis April 2009 für den Challenge League-Verein Servette tätig. Zuvor hatte er Neuchâtel Xamax trainiert. / http://www.txt.ch
 
/peter