Einige News

20.01.2008 00:00:00 | maroons

William Niederhauser wird neuer technischer Direktor bei Servette.

Lausanne gewinnt das Hallenturnier

Servette verlor das Spiel um den 3. Platz gegen Sion. Zum zweiten Mal in drei Jahren hat Lausanne das Genfer Hallenturnier gewonnen. Das Turnier wurde vom TV TSR 2 ab 20 Uhr direkt übertragen.

Christopher Nzay wird vom Pech verfolgt. Der 18-jährige sehr polyvalent einsetzbare Spieler in Diensten von Servette hat sich zum vierten Mal (!) den linken Arm gebrochen. «Ich denke, meine Saison ist beendet», erklärt der Spieler aus dem Kongo, der sich die Verletzung am Hallenturnier in Genf zugezogen hat. «Ich muss mit mehreren Monaten Pause rechnen, bevor ich wieder wettkampfmässig zum Einsatz kommen kann.» Nzay wird möglicherweise in den nächsten Tagen operiert. In der 1. Phase der Meisterschaft war Nzay zu drei Einsätzen in der Challenge League gekommen.             /   football.ch

Esteban Vizcarra im Test

Am Dienstag wurde er am Hallenturnier zum ersten Mal getestet. Es war dies allerdings nicht sein erster Test in der Schweiz.             

Servette-Etoile-Carouge : 1-1 (0-1)

Am Wochenende trennten sich Servette und Carouge in einem Vorbereitungsspiel vor etwa 300 Zuschauern  1-1 Unentschieden.         / bö