Heute in Wil, kurze Vorschau und Fotos vom Winti Match

02.11.2013 00:00:00 | maroons

Servette mit Wut im Bauch

In der 14. Runde reist der Servette FC mit viel Wut im Bauch nach Wil und will sich für die Niederlage im Hinspiel revanchieren.

FC Wil (2.) - Servette FC (4.): Gelingt Servette die Revanche?
Servette reist mit viel Wut im Bauch zum FC Wil, denn am 25. September unterlagen die Genfer trotz krasser Überlegenheit (18:3 Torschüsse) mit 0:1. Es war die erste Niederlage unter Ägide von Coach Jean-Michel Aeby. Um erfolgreich Revanche nehmen zu können, müssen die «Grenats» ihre Chancenauswertung massiv steigern. Derzeit liegt sie bei mageren 10 Prozent (15 Tore bei 148 Schüssen). In Wil fehlen werden Servette Christopher Routis und Captain Alexandre Pasche (beide gesperrt). Das zweitplatzierte Wil weist eine eher durchzogene Heimbilanz aus. Im neuen Bergholz gab es bisher 3 Siege, ein Remis und 2 Niederlagen.

http://www.sfl.ch/

 

Warum die Wiler hoffen, elf Tore zu schiessen……, eine Ausführlichere Vorschau auf das Spiel in der Ostschweiz ist auf der HP des FC Wil zu finden:

http://www.fcwil.ch/desktopdefault.aspx/tabid-15/10_read-1520/

 

  

Es gab sogar wieder eine Bierverkäuferin die auf den Tribünen die Runde machte. 15 Winterthurer machten den Trip nach Genf, wir machen das mindestens einmal monatlich….

  

Fotos: Highland -Marc / Hans